Wie lange Kredit abzahlen?

Ein enorm wichtiges Kriterium bei der Frage nach dem perfekten Kredit ist neben den Zinskonditionen auch stets die Frage: „Wie lange Kredit abzahlen?“. Diese Frage lässt sich nicht pauschalisiert beantworten, da die Antwort stets davon abhängig ist, was letztlich mit dem Kredit finanziert werden soll. Es gibt jedoch Richtlinien für einen Kreditnehmer, anhand derer der richtige Kreditrahmen gefunden werden kann.

Für eine Immobilienfinanzierung ist derzeitig der perfekte Zeitpunkt. Aufgrund der noch immer anhaltenden Wirtschaftskrise hat die Europäische Zentralbank, die EZB, den Basisleitzins niedrig gehalten, was sich natürlich deutlich bemerkbar macht. Da eine Immobilienfinanzierung in Deutschland ein wahres „Lebensprojekt“ ist empfiehlt es sich hier natürlich, den günstigen Zinssatz für lange Zeit zu sichern und eine lange Laufzeit zu wählen. Um das genaue Ausmaß dieser Wichtigkeit zu erfassen ist es natürlich wichtig zu wissen, wie genau eine derartige Finanzierung abläuft. Für gewöhnlich sichert die Bank einen gewissen Zinssatz für eine gewisse Dauer zu, bevor im Anschluss die Zinsen neu verhandelt werden. Bei Immobilienfinanzierungen stehen für gewöhnlich Laufzeiten von zehn Jahren bis – je nach Alter des Kreditnehmers – maximal dreißig Jahren zur Auswahl. Da die derzeitige Zinskondition günstig ist liegt es natürlich im Interesse des Kreditnehmers, dass dieser Zeitraum sehr lang ausgelegt ist um den niedrigen Zins möglichst lange in Anspruch nehmen zu können. Eine Laufzeit von mindestens 15 Jahren ist daher das Optimum bei einer Immobilienfinanzierung zum jetzigen Zeitpunkt, auch wenn die Banken sich hierauf nur sehr ungern einlassen.

Bei einer Auto-Finanzierung verhält es sich genau umgekehrt. Da sowohl ein Neuwagen als auch ein Gebrauchtfahrzeug den Finanzierungswert während der Kreditlaufzeit nicht beibehält so empfehlen sich hier kürzere Laufzeiten, damit der Kredit noch als wirtschaftlich betrachtet werden kann. Zur Auswahl stehen hier für gewöhnlich Laufzeiten von einem Jahr bis zu maximal zehn Jahren. Natürlich muss dabei berücksichtigt werden, dass sich die monatliche Grundbelastung bei einer längeren Laufzeit naturgemäß niedriger darstellt als bei einer kürzeren Kreditlaufzeit. Dieser Umstand erlaubt es dem Kreditnehmer, zwischenzeitige Sondertilgungen vorzunehmen und somit wesentlich schneller den Kredit zu tilgen, als es ursprünglich vorgesehen war. Selbstverständlich müssen Sondertilgungen sowie auch die vorzeitige komplette Rücktilgung des Kredits mit der Bank vorher vereinbart werden, da viele Banken – aufgrund der derzeitigen Zinslage – derartige Sondertilgungen zumeist nur unter dem Vorbehalt der sogenannten Vorfälligkeitsentschädigung akzeptieren. Diese Vorfälligkeitsentschädigung kann insbesondere bei längeren Kreditlaufzeiten schon einen nicht unerheblichen Geldbetrag ausmachen und sich merklich finanziell auswirken. Mit der Vorfälligkeitsentschädigung lässt sich die Bank den Zinsausfall der zukünftigen Entwicklung vom Kunden bezahlen, daher sollte sie – gerade bei Fahrzeugfinanzierungen – vorherig vertraglich geregelt werden.