Wieviel Kredit bei 2000 Euro netto?

Es gibt in der Welt der Finanzen, speziell im Bereich der Kredite, komplett falsche Ansätze, mit denen der Mensch auf das sprichwörtliche Glatteis geführt wird. Die Frage: „Wieviel Kredit bei 2000 Euro netto?“ möglich ist gehört zu den Paradebeispielen für falsche Ansätze, da keine seriöse Bank dieser Erde diese Frage pauschalisiert beantworten kann. Es mag zwar durchaus Banken und Kreditinstute geben, die dem Antragssteller lediglich anhand seines Nettoeinkommens die wunderschönsten Kreditangebote geben, jedoch ist ein gewisses Maß an Argwohn hier durchaus angebracht.

Fakt ist, dass das Nettoeinkommen alleinig keine genaue Auskunft über die Bonität des Antragsstellers geben kann, da die Bonität als Grundlage für die Kreditwürdigkeit des Menschen dient und sich diese nach weiteren Faktoren richtet. Seriöse Banken wissen um diesen Umstand und werden alleinig durch die Angabe des Nettoeinkommens kein verbindliches Kreditangebot an den Kunden herausgeben können. Vielmehr entscheidet der finanzielle Background die vorhandenen Sicherheiten in einem hohen Ausmaß über die Bonität und die bisherigen Kreditverbindlichkeiten sowie die Schufa-Werte sind ebenfalls entscheidend für die Kreditwürdigkeit. Es ist für den Antragssteller grundlegend wichtig zu wissen, wie die Banken letztlich zu ihrer Kreditentscheidung und der maximalen Kredithöhe gelangen.

Ausgehend vom Nettoeinkommen des Menschen werden bei fast jeder seriösen Bank pauschalisiert 850 Euro in Abzug gebracht, die als Lebensminimum für einen erwachsenen Menschen kalkuliert werden. Weiterhin wird die Mietbelastung sowie die Kosten für eine etwaige KFZ-Finanzierung abgezogen sowie die weiteren verbindlichen finanziellen Ausgaben des Antragsstellers. Fragen wie: „Bestehen Unterhaltsverpflichtungen gegenüber dritten Personen?“ oder „Sind weitere monatlichen Fixkosten vorhanden?“ werden ebenso berücksichtigt wie der Grund für die Kreditaufnahme. Mitunter fallen bei gewissen Kreditvarianten wie beispielsweise einer Immobilienfinanzierung später bisherige Kosten weg, da kaum ein Mensch eine Mietwohnung bezahlt, der später in ein Eigenheim einziehen wird. Selbstverständlich ist jedoch auch eine Immobilienfinanzierung mit weitergehenden Kosten verbunden, die ebenfalls in die Frage nach der maximalen Kredithöhe einbezogen werden. Hierbei ist die Art und Beschaffenheit der Immobilie von entscheidender Bedeutung, da hier besonders die Kriterien Baujahr, Heizart und Lage sowie die weitergehenden steuerlichen Belastungen bei der Kreditvergabe berücksichtigt werden wollen.

Betrachtet man nunmehr all diese Kriterien erscheint es fast schon als logische Konsequenz, dass das monatliche Nettoeinkommen lediglich einen kleinen Teil der notwendigen Kriterien für die Beantwortung der Frage: „Wieviel Kredit bei 2000 Euro netto?“ ausmacht und somit die Kredithöhe individuell verschieden festgelegt wird. Auch die bisherig angesparten Rücklagen werden bei der Bonität und der Festlegung der Kreditmaximalhöhe berücksichtigt sodass auch Menschen mit gleichem Einkommen unterschiedliche Bonitäten aufweisen können.